Steffen Kegel
Gitarrist | Schulmusiker | Dozent

Jazzorchester OWL

Das Jazzorchester OWL wurde im Jahr 2011 von Christoph Leo und Daniel Reichert gegründet und ist ein Zusammenschluss von aktiven Berufsmusikern der regionalen Jazzszene in Ostwestfalen/Lippe. Die 21-köpfige Big Band besteht aus Orchestermusikern, Schulmusikern und Instrumentallehrern der Region. Viele dieser Musiker haben Erfahrungen in der Big Band der Hochschule für Musik in Detmold unter der Leitung von Professor Oliver Groenewald gesammelt.

An allen Positionen sitzen Musiker, die ihr Handwerk beherrschen und mitreißend spielen können. Ob Ensembleshout, Section Feature oder Einzelsolo, alles findet auf hohem musikalischem Niveau statt.

 

"Musiker entfachen Bigband-Rausch.

Das Jazzorchester OWL begeistert die Zuschauer im rappelvollen Sommertheater. Tromopeter und "Echo"-Gewinner Frederik Köster brilliert als Solist" (Lippische Landeszeitung 10/2019)

Auf dem anspruchsvollen Konzertprogramm stehen groovig-jazzige Big Band Arrangements  u.a. von Pat Metheny, Electro Deluxe, Jacob Mann, Frederik Köster, Sammy Nestico und Gordon Goodwin.

"... als sie mit den von Jacob Mann komponierten Stücken "Pete Weeler" und dem gitarrendominierten "Pronk" brillierten. Funky wurde es mit "Play" (Electro Deluxe), bei dem ein wahres Rhythmusfeuerwerk abgebrannt wurde. (...) Der Lohn: Tosender Beifall und stehende Ovationen." (Neue Westfälische, 10/2018)

Neben eigenen Konzerten (z.B. Sommertheater Detmold, Jazzfest Holzminden, Jazz Club Bielefeld, Theater Gütersloh u.a) spielt das Jazzorchester OWL gern mit Gastmusikern wie z.B. Frederik Köster oder Oliver Groenewald und wird für weitere Veranstaltungen wie z.B. vom städtischen Musikverein Gütersoh für das Sacred Concert von Duke Ellington gebucht.

 

Hier geht's zur facebook - Seite

 

 

 

 

JazzPressefoto